Ran an die Hochzeitsvorbereitungen!

Ihr habt euch frisch verlobt und genießt nun gemeinsam die romantische Stimmung? Das ist wunderbar! Ich möchte euch von ganzem Herzen zu eurer Verlobung gratulieren und wünsche euch angenehme und gleichzeitig spannende Hochzeitsvorbereitungen!

– Der Post könnte nun hier zu Ende sein. –

Ist er aber nicht, denn jetzt geht es erst richtig los! Ich kenne es von vielen Bräuten, dass man sich denkt: “Ach, wir haben doch noch so viel Zeit bis zur Hochzeit! Wozu jetzt die Eile? Wir kümmern uns schon noch um die ganzen Hochzeitsvorbereitungen.” Vielen ist am Anfang leider gar nicht bewusst, wie viel Planung die eigene Traumhochzeit benötigt. So ging es mir damals bei unserer eigenen Hochzeit auch 😀 Oft sind es gerade die Kleinigkeiten, die unterschätzt werden, wie zum Beispiel das aufwendige Basteln der Gastgeschenke oder das Erstellen einer guten Sitzordnung. Zudem ist ein gut strukturierter Tagesablauf auch sehr wichtig, damit die Gäste sich in langen Pausen nicht langweilen. Ihr könntet zum Beispiel bestimmte Highlights als Überraschung für eure Gäste planen, die sich auch wunderschön auf Fotos machen!

Von der Planung der “Kleinigkeiten” ganz abgesehen, müsst ihr auch die Buchungsfristen der einzelnen Hochzeitsdienstleister beachten. Bei Hochzeitskleidern z.B. benötigen viele Brautmodengeschäfte bis zu vier Monate (!) für die Anlieferung des bestellten Kleides in deiner Größe. Dieses muss oft noch nachträglich gekürzt oder hier und da angepasst werden, was wiederum weitere Zeit in Anspruch nimmt.

Sehr viele gute Hochzeitsdienstleister sind meist schon Monate oder sogar über ein Jahr im Voraus ausgebucht! Wenn ihr also unbedingt wen ganz bestimmtes für eure Traumhochzeit buchen möchtet, solltet ihr dies schnellstmöglich tun. Diejenigen, die nur irgendwen bzw. irgendwas haben möchten, können diesen Post genauso gut ignorieren 😀

Ich kann euch als Hochzeitsfotograf und auch als ehemalige Braut also nur ans Herz legen, so früh wie möglich mit euren Hochzeitsvorbereitungen zu beginnen. So erspart ihr euch eine Menge Stress und Enttäuschung. Wenn man erstmal mit der Planung angefangen hat, macht diese total Spaß und man will gar nicht mehr damit aufhören! Genießt das Planen eurer Traumhochzeit ❤

0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Photography by KATHY BAERG FOTOGRAFIE  ||  designed by gillian sarah ; Customized by Kathy Baerg Fotografie